Die Beschäftigung mit Fotografie hat eine lange Geschichte. Zuerst notwendige und nützliche Tätigkeit für Dokumentation und Archivierung wurde in den 90er Jahren die analoge Fotografie auch die digitale Fotografie abgelöst. Ab 2010 begann die Beschäftigung mit der künstlerischen Fotografie (auch in Verbindung mit der Künstlergruppe „Brigade Kompass“). Neben digitalen werden nun auch wieder verstärkt analoge Techniken, Aufnahmematerialien und Kameras eingesetzt (auch die sogenannte Hybrid-Fotografie, eine Verbindung beider Möglichkeiten). Neben der Lochkamera wird verstärkt auch eine Reisekamera (9×12 cm) mit einem Rhodenstock-Objektiv (Bistigmat) eingesetzt, die Negative auf Papier entwickelt bzw. über digitale Medien ausgegeben bzw. auch als Edeldruck (bevorzugt Vandyke-Prozess) entwickelt.

Galerien  Fotografie


Konkrete Fotografie    zur Galerie


Analoge / Hybrid-Fotografie mit der Reisekamera (Bistigmat)    zur Galerie


Hybridfotos – Brigade Kompass    zur Galerie


Hybrid-Fotos – Vorbild-Nachbild    zur Galerie


Hybrid-Fotos – Historienfotografie    zur Galerie


Edeldruck – Vandyke-Prozess   zur Galerie


Lochkamera-Fotografie    zur Galerie